Die Vielfältigen:
Pflaumen/ Zwetschgen

Pflaumenzeit ist gleich Backzeit - denn nichts duftet besser als ein frisch gebackener Pflaumenkuchen, am besten nach Omas Rezept.
Aber auch frisch aus dem Korb sind sie ein Genuss. Lassen Sie sich von unserer Sortenvielfalt überraschen!

Anbau

Im Herbst 2017 haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, unsere Zwetschenanlagen zu Roden.
Den Großteil dieser Zwetschen haben wir für den Großhandel angebaut. Die Preise dort sind in den letzten Jahren immer stärker unter Druck geraten, sodass es mit unseren verhältnismäßig kleinen Flächen nicht mehr wirtschaftlich war, für den Großhandel zu produzieren.
Durch die Abschaffung der Zwetschen entstehen für uns aber gleichzeitig neue Flächen, auf denen wir Erdbeeren produzieren können. So haben wir die Möglichkeit weitere Fruchtfolgen einzuhalten und unsere Flächen länger zu schonen.

Zwetschen aus der huverheide

Für unsere Direktvermarktung werden wir in Zukunft die Zwetschen, wie auch schon seit vielen Jahren die Süßkirschen und Äpfel, vom Apfelparadies der Familie Schumacher in der Huverheide beziehen.

Erntezeit

Verfügbarkeit in unserem Hofladen

Die Pflaumensaison reicht von Anfang Juli bis Ende September.
Folgene Sorten finden Sie in unserem Sortiment:

KatinkaAnfang Julifrühe Zwetsche
OpalEnde Juli gelb-rote Esspflaume, hervorragender Geschmack
Cacaks Schöne Anfang Augustgroße Frucht, Ess- und Backpflaume
HankaAnfang AugustFrühzwetsche, Essen und Backen
MirabellenAnfang Augustklein, rund, gelb und sehr aromatisch
Cacaks FruchtbareMitte Augustsaftig-frischer Geschmack, gute Ess- u. Backpflaume
HauszwetscheMitte AugustDie Zwetsche! Gute Backeigenschaften

Geschmack/Fruchtqualität

Je nach Sorte entfalten Pflaumen ihre Süße bei unterschiedlichen Ausfärbungen. Gerne informieren wir Sie über den Geschmack und die Backeigenschaften der verschiedenen Sorten.

Unser Küchentipp

Pflaumenkuchen

Überstreuen Sie die Pflaumen vor dem Backen mit etwas Gelierzucker, so wird der Fruchtsaft beim Backen gebunden und geliert leicht.