Die Frühe:
Dely

ANBAU

Die Sorte Dely haben wir im Jahr 2014 das erste Mal gepflanzt. Die Pflanzen zeigen sich bisher sehr robust und wenig krankheitsanfällig. Daher haben wir die Anbaufläche in jedem Jahr ein wenig ausgedehnt.

ERNTEZEIT

Dely ist unsere früheste Sorte. Sie ist immer ein paar Tage vor Lambada reif. So können wir etwas früher in die Saison starten und haben zu Beginn bereits ein sehr gut schmeckende Sorte im Angebot. In unserem Verkauf ist sie bis ca. Anfang Juli verfügbar.

GESCHMACK

Dely ist süß und lieblich im Geschmack. Bei vielen Kunden ist sie ebenso beliebt wie unsere Lambada und hat sich zu einer unserer Lieblingssorten etabliert.

FRUCHTQUALITÄT

Dely hat eine helle Fruchtfarbe und festes Fruchtfleisch. Sie ist gut haltbar und nicht so regen- und hitzeempfindlich wie Lambada. In der Regel sind die Früchte etwas kleiner, daher wird sie auch von Kindern gerne gegessen.

Die Königin:
Lambada

ANBAU

Die Diva unter den Erdbeersorten ist besonders anspruchsvoll im Anbau. Auf extreme Wetterbedingungen, wie hohe Niederschläge oder extreme Hitzenphasen reagiert Lambada sofort. Der richtige Erntezeitpunkt ist bei dieser Sorte besonders wichtig.

ERNTEZEIT

Lambada reift ca. 5 Tage später als Dely. In der Regel beginnt die Ernte hier ca. Mitte Mai. Lange Kälte- oder Wärmeperioden im April/ Mai können den Erntebeginn um bis zu zwei Wochen verschieben. Durch den Anbau als Terminkultur ist Lambada bis ca. Mitte Juli bei uns im Hofladen verfügbar.

GESCHMACK

Nicht umsonst ist diese besonders süße und aromatische Erdbeere die beliebteste Erdbeersorte bei unseren Kunden. Durch ihren lieblichen Geschmack eignet sie sich hervorragend für den Frischverzehr, insbesondere für Kinder und schmeckt am besten ungezuckert.
Die kegelförmigen Früchte werden gepflückt, wenn sie noch hellrot sind. Dunkelrote Früchte sind meistens schon überreif und schmecken weniger gut.

FRUCHTQUALITÄT

Lambada muss besonders vorsichtig gepflückt werden, da die Fruchthaut druckempfindlicher als bei anderen Sorten ist. Aufgrund des weichen Fruchtfleisches sollte die Sorte innerhalb von zwei Tagen verzehrt werden. Die Witterungsverhältnisse können entscheidenden Einfluss auf die Haltbarkeit nehmen.

Die Aromatische:
Elianny

ANBAU

Elianny bauen wir, wie Lambada, nur auf einem kleineren Teil unserer Erdbeerflächen an, da auch diese Sorte ein nur mittleres Ertragsniveau aufweist. Sie ist jedoch eine hervorragende Ergänzung zu Lambada, da
sie sich neben ihres ausgezeichneten Geschmacks durch eine besonders gute Haltbarkeit auszeichnet.

ERNTEZEIT

Die in den Niederlanden gezüchtete Erdbeersorte reift wenige Tage hinter Lambada. Ebenfalls als Terminkultur angebaut befindet sich Elianny bis ca. Ende Juli in unserem Angebot.

GESCHMACK

Elianny überzeugt durch ihren aromatischen, süß-saftigen und frischen Geschmack.

FRUCHTQUALITÄT

Die Früchte sind hellrot, fest und glänzend mit saftig-rotem Fruchtfleisch. Zum richtigen Zeitpunkt geerntet, das heisst in den frühen Morgenstunden, ist Elianny gekühlt sehr gut über mehrere Tage haltbar.

Die Verführerische:
Malwina

ANBAU

Malwina ist die späteste Erdbeersorte auf dem Erdbeermarkt und seit 2012 bei uns im Sortiment. Die Pflanzen sind sehr robust und stark wüchsig mit dunkelgrünem Laub und glänzenden Blättern.

ERNTEZEIT

Schon als Normalkultur, das heisst ohne Verfrühungsmaßnahmen, reift Malwina ca. drei Wochen nach Elsanta und ist ab Anfang bis Mitte Juli in unserem Hofladen verfügbar. Im Spätsommer ist Malwina eine hervorragende Alternative, wenn die Frühsorte Lambada abgeerntet ist.

GESCHMACK

Reif gepflückt zeichnet Malwina sich durch einen aromatisch-süßen, fruchtig-frischen Geschmack mit feinem Fruchtsäureanteil aus.

FRUCHTQUALITÄT

Die Früchte sind groß, fest und mittelrot glänzend mit rotem Fruchtfleisch. Malwina ist etwas druckempfindlicher, daher muss auf eine sorgfältige Pflücke besonderer Wert gelegt werden.